ADO PGP Initiative

USB-Sticks verschlüsseln

Auch USB-Sticks können sensible Daten enthalten. Jeder der schonmal einen USB-Stick verloren hat, wird das mulmige Gefühl kennen. Auch sie lassen sich mit einfachen Mitteln verschlüsseln, wobei die Daten für einen eventuellen Finder unbrauchbar werden.

Ein kostenloses Tool, welches sich dafür eignet nennt sich VeraCrypt. Auf der Homepage des Herstellers kann man die Software herunterladen.

Solange unsere eigene Anleitung für die Verwendung von VeraCrypt noch nicht bereitsteht, kann man hier erste Unterstützung finden.

Ihr tut's noch ungeschützt?!

Sei nicht dumm! Kommuniziere verschlüsselt!

Emilio erklärt im Video, warum vor allem Lehrkräfte verschlüsseln sollten, wie Verschlüsselung funktioniert und wie man sich schützen kann!

 

Was benötige ich?

Am einfachsten ist es das Mailprogramm Thunderbird zu installieren. Es kann kostenlos auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Thunderbird

Thunderbird unterstützt sogenannte Add-ons. Eines davon nennt sich Enigmail. Das kümmert sich um die Verschlüsselung.
Silvia Lange erklärt uns in ihrem kleinen Tutorialvideo, wie man es installiert: