GAPP 2015

USA 2015

20151026 142048Nach langem Auswahlverfahren und sogar schon den Besuch der Amerikaner in Berlin im Juni, waren wir nun endlich auch bereit, wir, die auserwählten und erlesenen Austauschschüler des 1. und 3. Semesters.
Im Rahmen des GAPP-Programms sollte es für uns zunächst für zweieinhalb Wochen nach Tennessee gehen und anschließend für drei Tage nach New York. 16 Schülerinnen und Schüler, dazu zwei Lehrerinnen, unterwegs ins ferne, unbekannte Land. Die USA, unbekannt zumindest noch für die meisten von uns.
In Tennessee haben wir viele Ausflüge unternommen. Beispielsweise sind wir für eine Führung in den Nationalpark gegangen und dort die Natur und die Tiere bewundert. Außerdem waren wir in Jonesborough, der ältesten Stade Tennessees. Dort steht noch heute das Haus einer der ersten Präsidenten der USA.

Weiterlesen...

Berlin 2015

001Von 28.Mai bis 16.Juni waren die amerikanischen Schülerinnen und Schüler im Rahmen des GAPP-Programmes wieder bei uns zu Gast. Sie wurden von Frau Engle und Frau Whitt begleitet. Was bedeutet „GAPP“ eigentlich? „GAPP“ steht für „German American Partner Program“, und genau das ist es. Der Austausch dieses Jahr mit den Schülern aus Tennessee war ein voller Erfolg.

Weiterlesen...