Kunstprojekt "Neukölln News"


Über 40 Schülerinnen und Schüler der Albrecht-Dürer-und der Albert-Schweitzer-Oberschule nahmen an einem Kunstprojekt zum Thema Sanierung der Karl-Marx-Straße von Sept. 2008 bis Nov. 2009 teil.

Sie konzepierten und produzierten gemeinsam das Nachrichtensender "NeuköllnNews", nun zu sehen unter

www.kanal44.de/politik.php.

Das Kunstprojekt greift den partizipatorischen Ansatz der Initiative “AKTION! Karl-Marx-Straße" des Bezirksamts Neukölln auf. Hier sollen die Bürger bei der Sanierung der Karl-Marx-Straße gestalterisch mitmachen. Das Kunstprojekt versteht Gestaltung hier nicht im baulichen bzw. ästhetischen Sinn, sondern im politischen. In Zusammenarbeit mit Künstlern recherchierten über 40 Schülerinnen und Schüler mögliche Formen der Partizipation in den politischen Prozessen, die eine solche Sanierungsmaßnahme steuern. Sie gestalteten eine Straßendemo, eine Podiumsdiskussion, eine kollektive Neunutzung des leerstehenden Gebäudes “Alte Post" und zwei Nachrichtensendungen, in dem sie alle diese Aktivitäten durch Berichterstattung reflektieren.

Durch ihre Beschäftigung mit der Karl-Marx-Straße und ihrer Politik haben die Schülerinnen und Schüler in 15 Monaten sich Kompetenzen erarbeitet, die sie fit machen als Mitgestalter der Sanierung und als Berater für die “AKTION! Karl-Marx-Straße".

Künstlerische Leitung: Eva Hertzsch und Adam Page

Info: 0173 2009608

Kostenloser Download von zwei Tracks vom Kunstprojekt unter
www.sendspace.com/file/8rpses