Fachbereich Informatik

Von den Grundlagen zum Umgang mit dem Computer bis hin zu komplexen Programmierprojekten in der Oberstufe wollen wir möglichst viele Schülerinnen und Schüler zum kreativen Umgang mit Computern und Technik bewegen. Dazu ergänzen wir unser Unterrichtsangebot mit den jährlich stattfindenden HackDays, einem dreitägigen kreative Maker-Projekt in Zusammenarbeit mit Wissenschaft im Dialog, aber auch mit verschiedenen Enrichmentkursen aus den Bereichen grafische Programmierung, Musik am Computer und Robotik.

Dabei ist uns die Innovation in unserem Fachgebiet besonders wichtig. So kamen in den letzten Jahren zu den Legorobotern ein Satz Raspberry Pis hinzu, es wurden die Gameengines Unity3D und GameMaker eingeführt und PushPads für die intuitive Bedienung der Musiksoftware Ableton Live angeschafft. Auf diese Weise versuchen wir, den Informatikunterricht immer wieder um kreative Aspekte zu erweitern und mehr Schülerinnen und Schüler für das Fach zu begeistern.