Fachbereich Chemie

In Deutschland ist die chemische Industrie ein sehr bedeutender Industriezweig – der Umsatz der Chemieindustrie liegt bei über 100 Milliarden Euro jährlich und die Zahl der Beschäftigten in diesem Industriezweig liegt bei 500.000.
Deshalb ist es die Aufgabe des Chemieunterrichts neben dem Einblick in die Zusammensetzung und Veränderung von Stoffen im Ergebnis chemischer Reaktionen, auch ein Verständnis für die moderne Technik und eine positive Einstellung dazu aufzubauen.

Das Profil unserer Schule ist zwar nicht speziell naturwissenschaftlich ausgerichtet, jedoch genießen die Naturwissenschaften einen hohen Stellenwert. Dazu tragen insbesondere im Fach Chemie die gute räumliche und materielle Ausstattung bei. In den letzten zwei Jahren konnten die zwei vorhandenen Chemieräume so ausgestattet werden, dass das Arbeiten mit moderner Informations- und Präsentationstechnik möglich ist.

In der Sekundarstufe I beträgt der Umfang des Chemieunterrichts für alle Schüler sechs Wochenstunden. In der 10.Klasse belegen die Schüler unserer Schule zwei Wahlpflichtkurse. Dabei kann auch der Wahlpflichtkurs Chemie gewählt werden, der insbesondere für die Schüler interessant ist, die in der Kursphase den Leistungskurs Chemie belegen möchten. Dieser wird seit vielen Jahren durchgängig, wenn auch jahrgangsübergreifend, an unserer Schule angeboten.