Termine und Fristen zur Anmeldung

Die Anmeldung zur 5. Klasse:

Die Anmeldung für den Eingangstest kann vom 3.1. bis zum 12.1.2018 erfolgen.
Der Eingangstest wird dann am 20.1.2018 stattfinden.
Neben dem Eingangstest wird das Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 4 und die Förderprognose der Grundschule (muss bis zum 15.12.17 beantragt werden) berücksichtigt.
Eine Anmeldung zur 5. Klasse ist nach erfolgreich absolviertem Eingangstest vom 27.2. bis zum 6.3.2018 möglich.
Für weitere Informationen können Sie am 6.12.2017 oder am 11.1.2018 jeweils um 19 Uhr an den angebotenen Infoabenden teilnehmen.

Anmeldung zur 7. Klasse:

Auch für die neuen 7. Klassen findet ein Infoabend am 11.1.2018 um 19:30 Uhr statt.
Die Anmeldung kann nach vorheriger telefonischer Vereinbarung vom 13.2. bis zum 21.2.2018 erfolgen.

 

Einladung zum Adventskonzert

Adventskonzert 2017  PlakatWie in jedem Jahr lädt der Fachbereich Musik herzlich zum Adventskonzert am Freitag, den 1. Dezember um 19 Uhr in der Aula der ADO ein. Zu hören sind die Instrumentalklassen 6a, 7a und 8c, der kleine und große Chor, die Streicher AGs sowie die Big Band. Der Entritt zum Konzert ist frei, Spenden an den Förderverein sind erwünscht.

Unsere starken Waldläufer 2017

Urkunde4Am Donnerstag, den 19.10.2017, fand der alljährliche Waldlauf der Neuköllner Schulen im Britzer Garten statt.

In diesem Jahr starteten wieder deutlich mehr Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Insgesamt waren es 23 Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5-6 und 30 Jungen und Mädchen der Klassenstufen 7-10. Jeder musste eine Strecke von 3200m laufen. Die ersten zehn Läufer/innen qualifizierten sich jeweils für das Berlin Finale, welches im kommenden Jahr am 14.04.2018 traditionell im Reiterstadion beim Olympiastation stattfinden wird.

Für die Albrecht Dürer OS qualifizierten sich beim Waldlauf der Neuköllner Schulen

Weiterlesen...

15. Berliner Lions Lauf mit ADO Beteiligung

Wie stets am zweiten Samstag im September in den vergangenen Jahren, fand auch in diesem Jahr, am 09.09.2017, der Berliner Lions Lauf statt.

Schüler der 7a und 8c (Instrumentalklassen) nahmen aktiv und erfolgreich am Lauf teil, Schüler der Oberstufe unterstützten als Streckenposten mit Engagement die Durchführung des Laufes.

Unser Schulleiter R. Kistermann, sowie Dr. Weber und A. Henze vertraten teilnehmend bzw. repräsentativ die ADO.

Der Erlös des Laufes fließt jedes Jahr in Projekte, die Kinder und Jugendliche in sozialer, erzieherischer und medizinischer Hinsicht unterstützen. In diesem Jahr liefen die Teilnehmer für das Projekt „ADO Lions“, welches 2015 ins Leben gerufen wurde; d.h., der Erlös kommt in di

Wahlpflichtkurs Musik Klasse 9, Schuljahr 2016/2017

MusikAGIn den letzten Wochen haben wir uns im Unterricht mit dem Programm „Ableton-live“ auseinandergesetzt. Es handelt sich hierbei um einen Sequenzer, mit dem sowohl DJs, Sound-Tüftler, als auch improvisierende Musiker und Komponisten arbeiten. Wir hatten die Möglichkeit dieses Programm zu testen und besser kennenzulernen.
Ziel des Ganzen war es, am Ende in Partnerarbeit einen eigenen Song zu programmieren. Hierfür eigneten wir uns in den ersten Stunden zunächst einmal bestimmtes Grundwissen an.  Wie schreibe ich einen Rhythmus? Welche Instrumente passen zueinander? Und wie erstelle ich einen so genannten Loop? Im Laufe der Zeit kamen immer neue Möglichkeiten hinzu. Wir lernten den Aufbau des Sequenzers besser kennen und spielten einzelne Akkorde auf dem Pad. Wir dachten uns außerdem kleine Melodien aus, die wir anschließend aufnahmen. Zum krönenden Abschluss erstellten wir selber kleine Samples und konnten diese dann in unseren Song integrieren.
Die Gruppe war insgesamt sehr zufrieden mit dem Programm und die Arbeit hat allen sehr viel Spaß gemacht.  
Am Ende dieses Projektes sind viele coole kleine Songs entstanden. Einige davon haben wir hier für euch veröffentlicht!

Alicia, Clemens, Hannah (9a)
Isra, Alena, Berdan, Rida, Gwendolyn, Paula, Lilli, Amabelle (9c)

Make Your School – Ein Report von Carlotta

Vom 17.-19.5.2017 fand an der ADO das Projekt "Make Your School" statt. An drei Hack-Days wurden interessante Projekte geplant, gebastelt und programmiert. Carlotta hat die drei Tage in einem Report zusammengefasst. Ihr könnt ihn auf der Seite von Wissenschaft im Dialog nachlesen.

Exkursion der 10a ins Naturkundemuseum nach Mitte

P 20170425 110916 vHDR OnAm 25.04. war die Klasse 10 im Rahmen des Biologieunterrichts zum Thema Evolution für eine Führung mit dem Thema „Evolution in Aktion“ im Naturkundemuseum Berlin-Mitte.

„Im Großen und Ganzen fand ich die Exkursion ins Naturkundemuseum als Erweiterung für den Biologieunterricht sehr nutzbringend.

Die sympathische Museumsführerin leitete uns anhand von gezielten Fragen und wohlüberlegten Exponaten durch die Grundlagen der Evolution, welche wir bereits behandelt hatten, allerdings somit das eher theoretisch Gelernte an einigen unbekannten Beispielen erkannt, angewandt und besser verinnerlicht werden konnte. Trotz meiner vorigen Besuche im Naturkundemuseum habe ich dennoch Neues erfahren können. Ich hätte mir noch gerne mehr Zeit zum selbstständigen Erkunden der neuen Ausstellungen gewünscht, aber trotzdem ist die Exkursion an sich funktional zur Ergänzung des Unterrichts zu betrachten.“ Gabriel, 10 a

(K. Nowak, MINT-Koordinatorin der ADO)

Weiterlesen...

Hack Day von „Make your School“ an der ADO

DSC 0003Vom 17.05.-19.05.2017 haben 22 SchülerInnen der 6. bis 11. Klassen am ersten Hack Day an der ADO teilgenommen.

Wir haben an den drei Tagen Ideen für digitale Systeme zur Verbesserung des Schulalltags gesammelt und unsere Ideen mithilfe von externen ExpertenInnen zu Prototypen weiterentwickelt.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer schulöffentlichen Präsentation von einer Jury bewertet. Dabei flossen sowohl die Kreativität der Ideen als auch die Umsetzung in der Gruppe und die nachhaltige Nutzung für den Schulalltag mit in die Bewertung ein.

Die Jury prämierte das Projekt „Ruxatron 3000“, eine automatische Bewässerungsanlage für den Schulgarten, und die „AppDO“, ein digitales Hausaufgabenheft für das Smartphone.

Die Organisation und Finanzierung des Projektes wurde durch „Wissenschaft im Dialog“, unterstützt durch die Klaus Tscheria Stiftung, ermöglicht.

Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf eine Fortsetzung.

Weiterlesen...

Exkursion ins Gläserne Labor nach Buch

P 20170516 121250 vHDR OnAm 16.05. war die Klasse 10 a im Rahmen des Chemieunterrichts zum Thema Kunststoffe für eine ganztägige Exkursion im Gläsernen Labor auf dem Campus Berlin-Buch.

Die SchülerInnen konnten in zweier Gruppen verschiedene Kunststoffe herstellen und experimentell das Problem des Abbaus von Plastikmüll erforschen.

„Die langersehnte Exkursion ins Chemielabor zum Thema Kunststoff war sehr interessant und aufregend. Es war die perfekte Gelegenheit die im Unterricht behandelten Themen beim praktischen und theoretischen Arbeiten anzuwenden und Neues dazu zu lernen. Außerdem haben wir selbst verschiedene Arten von Kunststoff hergestellt, welche wir sogar behalten durften. Es war eine tolle Abwechslung zum normalen Schulalltag.“ Thadshaijini, 10 a

(K. Nowak, MINT-Koordinatorin der ADO)

Weiterlesen...

Känguru-Wettbewerb 2017

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern! Die höchste Punktzahl hat Jakob J., Klasse 6a mit 101,25 Punkten erreicht!logo

Die höchste Punktzahl in ihren Klassenstufen erreichten:

Klasse 5 / Klasse 6

1. Teoman Ali, 5a / 1. Jakob J., 6a

2. Finn, 5a / 2. John, 6a

3. Gustav, 5a / 3. Irem, 6a

Weiterlesen...

Jetzt für die Sommerakademie 2017 anmelden!

DSC 0681Auch in diesem Jahr lädt die ADO an drei Tagen in der letzten Woche der Sommerferien (29.08. – 31.08.2017) zur Teilnahme an unserer Sommer-akademie ein.
Wir bieten Kurse für besonders begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 16 Jahren an. Auch Schüler anderer Grund- und Oberschulen sind willkommen!

Anmeldeformular

Flyer 2017

Weiterlesen...

Nathan der Weise - Eine schlammige Aufführung im Deutschen Theater

IMG 9848Nathan der Weise, ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing, welches schon seit Jahrzehnten auf der Bühne weiterlebt. So auch im Deutschen Theater, welches knapp 30 Schüler und Schülerinnen der Albrecht-Dürer-Oberschule besuchten. Dort wurde das Drama der Aufklärung auf eine komplett neue und besondere Weise inszeniert. Die Darsteller wurden als Schlammfiguren dargestellt und das Bühnenbild bestand ausschließlich aus einem großen, beweglichen Holzkasten, welcher viele Handlungsorte annahm und die Vorführung dadurch regelrecht unterstützte.

Sechs Schauspieler schlüpften in die verschiedenen Rollen der Charaktere und begeisterten das Publikum mit ihrer besonderen schauspielerischen Leistung, dem humorvollen, aber auch ernsten Auftreten und dem Aushaltevermögen von insgesamt drei Stunden mit einer kurzen Pause.

Weiterlesen...

ALBRECHT DÜRER LECTURE 2017

ADLectureIm Alltag fällt es uns meist leicht fiktionale Texte, wie etwa die Harry Potter Romane, Effi Briest oder den neuesten Kriminalroman von nicht-fiktionalen Texten - wie z.B. Zeitungsartikeln, Autobiographien oder wissenschaftlichen Texten zu unterscheiden. Was genau aber zeichnet fiktionale Texte aus und grenzt sie von nicht-fiktionalen Texten ab? Diese Frage ist alles andere als einfach zu beantworten, aber für eine philosophische Beschäftigung mit fiktionaler Literatur besonders wichtig. In seinem Vortrag wird Jan Gertken dieser Frage nachgehen und verschiedene Antworten vorstellen und diskutieren.

 

 

 

 

 

Woyzeck

Bild Woyzeck HomepageIm Rahmen des Grundkurses Darstellendes Spiel führt die Jahrgangsstufe 11 des Albrecht-Dürer-Gymnasiums in Berlin-Neukölln das Theaterstück „Woyzeck“ nach Georg Büchner auf. Die Texte sind auf der Grundlage szenischer Improvisation von den Schülern erarbeitet worden. Kennzeichnend sind das Figurensplitting, der Einsatz von Musik und die Elemente chorischen Theaters. In einer rasanten Talfahrt wird der ausgegrenzte Woyzeck vom Opfer zum Täter. Die Gesellschaft treibt ihn immer mehr in die Isolation und Gewalt erscheint ihm schließlich als die einzige Lösung.
Aufführungstermin ist der 24. März 2017 um 19:00 Uhr in der Aula des Albrecht-Dürer-Gymnasiums in Berlin-Neukölln, Emser Str. 133-137.

Wettbewerb "Diercke Wissen"

DSC 1565Am Montag den 6. März fand für den Geographiewettbewerb "Diercke WISSEN" für die Klassen 7 - 10 der Schulausscheid statt:

Sieger wurde Georg aus der 8a, zweiter Henri (10d), den dritten Platz belegte Theodor aus der 7a.
Der Sieger vertritt die ADO am 14.03.2017 beim Landeswettbewerb.