70 Tricks um nicht baden zu gehen

Die Jahrgangsstufe 6 des Albrecht-Dürer-Gymnasiums präsentiert am 15. Juli 2016 um 19 Uhr das Theaterstück „70 Tricks um nicht baden zu gehen". Es zeigt einen Jugendlichen mit seiner Angst vor dem Schwimmen und mögliche Tricks damit umzugehen. Kurzweilig und unterhaltsam nähert sich das Stück der Thematik „Angst“. Die Texte und Bewegungselemente sind im Rahmen des Enrichmentkurses Theater der Jahrgangsstufe 5 und 6 selbstständig von den Schülern erarbeitet und als Collage zusammengesetzt worden.

Eintritt frei                                                                                           Sebastian Herdler

Schüler präsentierten Buch “Gesichter der ADO”

SB USBuch ab sofort beim Förderverein der Schule bestellbar!


Am 30. 06. 2016 präsentierten die Schülerinnen und Schüler der WPU GeWi-Kurse der Klasse 10 endlich das, worauf sie seit September 2015 hingearbeitet hatten: IHR Buch, „Gesichter der ADO. Geschichten über die Albrecht-Dürer-Oberschule 1949 – 1972“. In sechs kurzweiligen Sequenzen stellten sich Ehemalige Abiturienten den Fragen der heutigen Schüler und berichteten nicht nur über den meist grauen Schulalltag der fünfziger und sechziger Jahren. Ganz im Gegenteil, die z. T. spannenden Stories konnten den Zuschauern vermitteln, dass die rasante politische und gesellschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik der Nachkriegszeit nicht vor der Schultür der ADO halt gemacht hatte.

Weiterlesen...

KÄNGURU-WETTBEWERB

logoDie Ergebnisse und Urkunden sind angekommen!

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern! Die höchste Punktzahl hat Minh Hung Hoang mit 107,5 Punkten erreicht!

Die höchste Punktzahl in ihren Klassenstufen haben erreicht:
Klasse 5                            Klasse 6
1. Linus, 5a                         1. Theodor, 6a
2. Vadin, 5a                         2. Sxxxxxxxxx, 6a
3. Irem, 5a                          3. Marta, 6a

Klasse 7                            Klasse 8
1. Norah, 7a                            1. Arlind, 8c
2. Seymen, 7d                         2. Leonard, 8a
3. Nxxxxx, 7a                          3. Salim, 8a

Klasse 9                           Klasse 10
1. Lennart, 9a                         1. Minh, 10a
2. Henri, 9d                            2. Sxxxxxx, 10a
3. Cxx, 9a                              3. Exxxx, 10a   

Spitzenforschung zum Kennenlernen – ADO-Schüler zu Gast im Fraunhofer HHI

20160601 102031Wir alle nutzen ständig den weltweiten Datenverkehr – sei es beim Ansehen von youtube-Videos, bei der Nutzung sozialer Netzwerke oder bei Suchanfragen auf Google. Aber die wenigsten machen sich Gedanken darüber, wie die Übertragung der rasant wachsenden Datenmengen im Internet technisch bewältigt werden kann.

Schüler/innen unseres Leistungs- und Zusatzkurses Physik hatten am 01. Juni Gelegenheit dazu – dank unserer Kooperation mit dem Fraunhofer HHI. Dabei konnten wir nicht nur unser Wissen über die Nutzung von Halbleiterbauelementen in der Nachrichtentechnik vertiefen. Herr Baier, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Fraunhofer HHI, gab uns darüber hinaus auch Einblick darin, wie man Forscher am Fraunhofer HHI werden kann und wie er zu seinem Forschungsthema gekommen ist.

Weiterlesen...

DS-Aufführung am 1. und 2.7.

IMG 4614Sie fragen sich sicherlich, was Sie bei diesem Theaterstück erwartet.
Wird es einen dramatischen Höhepunkt geben?
Wird wieder eine herzzerreißende Liebesgeschichte erzählt?

Nein, wir bieten Ihnen eine „Theaterperformanceszenensammlung“. Leider ist „Theaterperformanceszenensammlung“ ein zu langes Wort, weshalb wir uns für den Namen „Wir sind hier nicht in Andorra, Habibi“ entschieden haben. Ein Name, der nicht allzu viel verrät.

Weiterlesen...

Herzliche Einladung zu „Gesichter der ADO“ am 30. 06. 2016 um 18 Uhr in der Aula

Flyer-bunt-KlassenfotoBuchpräsentation – Lesung – Diskussion mit Schülerinnen – ehemaligen Abiturienten und Gästen
Wussten Sie, dass die Abitur-Rede der Schüler im Jahr 1969 ein Skandal war, der die Lehrer veranlasste, die Aula zu verlassen? Oder, dass es bis 1961 so genannte „Ost-Schüler“ gab, die in der damaligen DDR lebten, aber in der ADO zur Schule gingen?
Diese spannenden Stories und noch viel mehr aus dem Alltag der Albrecht-Dürer-Oberschule der fünfziger und sechziger Jahre, konnten ehemalige Abiturienten der Jahre 1954 bis 1972 erzählen, die von den Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse Gesellschaftswissenschaften der Klasse 10 im Schuljahr 2015/1016 interviewt wurden.

Weiterlesen...

Jetzt für die Sommerakademie 2016 anmelden!

Flyer Sommerakademie ADO 2016 1Auch in diesem Jahr lädt die ADO an drei Tagen in der letzten Woche der Sommerferien (30.08. – 01.09.2016) zur Teilnahme an unserer Sommer-akademie ein.
Wir bieten Kurse für besonders begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 16 Jahren an. Auch Schüler anderer Grund- und Oberschulen sind willkommen!
Die Kursinhalte umfassen ein breites Spektrum an Themen aus den Bereichen  Mathematik und Naturwissenschaften, Informatik und Schach sowie Kunst und Theater. Weitere Informationen sind auf unserem Flyer zu finden.
Die Anmeldung für die begehrten Kursplätze ist ab sofort bis zum bis zum 01. Juli 2016 möglich.

Anmeldeformular

Weiterlesen...

Ein Praktikum am Fraunhofer HHI – „Es lohnt sich!“

IMG-20160130-WA0022Dieses Fazit ziehen jedenfalls Shimon Seiler und Jim Deng, die unsere neue Kooperation mit dem Fraunhofer HHI als erste ADO-Schüler für die Durchführung des zweiwöchigen Betriebspraktikums in der 10. Klasse genutzt haben. Das Fraunhofer HHI ist eines der weltweit führenden Forschungsinstitute für Schlüssel-Technologien der Zukunft – ein idealer Ort also für alle, die schon jetzt die Technik der Zukunft kennen lernen möchten. Wie die beiden dort aufgenommen worden sind, wie ihr Praktikum verlaufen ist und was sie am Fraunhofer HHI erlebt haben, könnt ihr hier in ihrem Kurzbericht erfahren.

„Dreh Dich Nicht Um“

Poster (Einladung)Ein gelebtes Leben, eines von so vielen, die in der Zukunft noch kommen - so scheint es manchem, der auf die Schulzeit zurückblickt. Vergangenes, glückliches und schmerzhaftes, tritt erneut in die Gegenwart und wirft einen langen Schatten in die Zukunft. Dabei ist es die Gegenwart, die die Vergangenheit erneut erscheinen lässt, aufwühlt und wieder verschwinden lässt. Manche Erinnerungen begleiten uns ein Leben lang, während andere wieder verblassen und vergessen bleiben.

Andere, die gerne vergessen geblieben wären, tauchen mit aller Vehemenz auf und wollen Gehör finden. Diese Erinnerungen werden wir zulassen und ihnen mit Muße und Leidenschaft nachgehen, wenn es heißt „Dreh Dich Nicht Um.“

 

Das Albrecht Dürer Gymnasium lädt ein zur Premiere des Musicals „Dreh Dich Nicht Um“:

Premiere: 15.03.2016, 19:30 Uhr (3€/2€ ermäßigt)
weitere Aufführungen am 16. + 17.03.2016, 19:30 Uhr

Bist du ein Held?

Plakat4Wer ist für dich ein/e Held/in? Gibt es heutzutage überhaupt noch Held/innen? Was macht eine/n Held/in für dich aus?
Die Theater-AG der neunten Klassen lädt herzlich zur Aufführung ihres selbst entwickelten Stückes  zum Thema "Heldinnen und Helden" ein. Der Eintritt ist frei.




 

Premiere: Donnerstag, den 7.4., Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Ort: R. 401
2. Aufführung: Montag, den 11.4., Einlass: 14.30 Uhr, Beginn: 14.45 Uhr, Ort: R. 401

 

Gelungene Abschlussveranstaltung zum Faust-Blog-Projekt der 10a

P1050869Am Donnerstag, dem 18. Februar 2016, fand im Musikraum die Abschlussveranstaltung des  Faustblog-Projektes der Klasse 10a statt. Dabei waren drei prominente  Gäste. So konnten wir Sandra Maischberger begrüßen, die Gründerin des Vereins Vincentino e.V. , mit deren Mitarbeitern die Klasse das Projekt durchgeführt hatte.

Man kennt Frau Maischberger aus ihrer ARD-Talkshow Menschen bei Maischberger, als Autorin und Produzentin. Zum anderen kamen Sabrina Markutzyk, die Social-Media-Redakteurin des Tagesspiegel und Chefredakteurin des mit dem Grimme-Award ausgezeichneten Blogs neuköllner.net,  und Andrea Goetzke, eine Kulturproduzentin und Kuratorin verschiedener Musikprojekte, die zudem eine eigene Internet-Radio-Show produziert.

Weiterlesen...

Von der Kiste auf dem Dachboden zum digitalen Findbuch: Schüler präsentieren das Schularchiv der ADO

WPU-Kurs mit Frau Schnurr (FH Potsdam), die das Findbuch des Archivs präsentiert.Wussten Sie, dass die Abitur-Rede der Schüler im Jahr 1969 ein Skandal war, der die Lehrer veranlasste, die Aula zu verlassen, weil Sie kritisiert wurden? Oder, dass es so genannte „Ost-Schüler“ gab, die in Adlershof oder Treptow, also in der damaligen DDR lebten, aber in der ADO zur Schule gingen – bis der Bau der Mauer dies ab 1961 verhinderte?

Weiterlesen...

Projekt „Islam und Extremismus“

20160128 104208 resizedIm Rahmen der Projektwoche haben wir uns mit dem Thema „Islam und Extremismus“ beschäftigt. Das Hauptaugenmerk lag hier erst einmal auf dem Verstehen des Islams an sich und einer klaren Differenzierung von radikalen Gruppierungen, welche den Islam als Vorwand missbrauchen.

Wir haben sehr viel mit Schemata gearbeitet, was es leicht gemacht hat, komplexere Zusammenhänge zu verstehen. Auch das umfangreiche Wissen unserer beiden Betreuer, Ron und Amir, hat das Projekt sehr lebendig gemacht. Alles in allem habe ich persönlich sehr viel neues Wissen und neue Denkweisen aus diesem Projekt mitgenommen.

Stefan Lohse, 4. Semester

Schulkleidung - nur noch bis zum 21.2.2016!

Am 21.2.2016 schließt unser Webshop. Bis dahin könnt ihr noch die coolen ADO-Pullis, -Hoodies und -College-Jacken bestellen! Alles was ihr dazu benötigt, ist ein Konto für die Online-Überweisung sowie eine Email-Adresse, an welche die Zahlungsinformationen geschickt werden.

Hier geht's zum Webshop!

 

hoodie rotCollegeADOsweater

<-- Du findest den Webshop ab sofort auch in der Navigation auf der linken Seite!

ADO - Musikfahrt 2016

BlechZwei Chöre, ein Symphonisches Blasorchester, zwei Nachwuchsbläserklassen und die Trommler
der ADO musizierten vom 25. bis 29. Januar in Alt-Buchhorst

Neue Stücke, viele neue Stücke, neue Besetzungen, veränderte Kombinationen verschiedener Ensembles, Schauspielproben: Im Hauptstrang der Proben galt es diesmal, ein neues ADO-Musical vorzubereiten. Die Premiere wird schon am 15. März in unserer Aula sattfinden. .
Die jüngeren Bläser, das große symphonische Blasorchester, die Trommler und viele, viele Sänger_innen haben tagsüber und oft auch noch nach dem Abendessen in unterschiedlichen Formationen ein neues Repertoire geprobt, altes wiederholt und feingeschliffen. Erste Mitspiel-Proben der jüngeren Bläser im großen symphonischen Blasorchester der ADO waren überaus spannend,

Weiterlesen...